Schlagwort Archiv: Fraunhofer-Institut

Zukunft des Mobilfunks: Galliumnitrid für 5G

Leistungsverstaerker aus Galliumnitrid

Leistungsverstärker aus Galliumnitrid Weltweit werden immer mehr Daten per Funk übertragen – das Datenvolumen pro Nutzer wächst exponentiell. Gründe sind die wachsende Anzahl von Smart Phones, aber auch Trends wie Car-to-Car (C2C) oder Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M). Hierbei müssen Autos bzw. Maschinen…
Mehr Lesen

Neue Technologie bei Solarzellen etabliert sich

Photovoltaik ist eine der Schlüsseltechnologien der Energiewende. Um internationale Klimaziele zu erreichen, soll die jährlich neu installierte Photovoltaikleistung in den nächsten Jahren vervielfacht werden. Dafür ist immer effizientere und kostengünstigere Technologie gefragt. Ein laserbasierter Fertigungsprozess des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE in…
Mehr Lesen

Industrie 4.0 – Alternativen zur Linienfertigung

Produktion ohne starre Pläne

Industrie 4.0 ist in aller Munde und wirft viele Fragen auf. Wie lässt sich beispielsweise eine hochgradig flexible Produktion zu den Kosten und mit dem Tempo einer Linienfertigung erreichen? Die Lösung der Forscher des Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK):…
Mehr Lesen

Neue Simulation für Trinkwasserschutz

Online-Überwachung von Trinkwasserleitungen - Der biologische Breitbandsensor AquaBioTox reagiert unmittelbar auf Gefahrstoffe im Wasser

An die Trinkwasserqualität werden in Deutschland hohe Anforderungen gestellt. Experten haben neue Technologien für ein umfassendes Monitoring, Frühwarn- und Notfallmanagement-System entwickelt. Stadtwerke und Wasserbetriebe schützen die Trinkwasser-Versorgungsnetze vor Verunreinigungen, aber auch möglichen Manipulationen. Täglich werden Proben entnommen und untersucht. Doch…
Mehr Lesen