Hannover Messe treibt Industrie 4.0 voran

HANNOVER MESSE Preview, 27. Januar 2016:

Partnerland USA

In wenigen Tagen beginnt die weltweit bedeutendste Industriemesse: Vom 25. bis 29. April dreht sich bei der Hannover Messe 2016 alles um das Motto „Integrated Industry – Discover Solutions“. Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen die Digitalisierung von Fabriken und intelligente Energiesysteme – Industrie 4.0 in der Produktion und Smart Grids für Stromnetze. Zu den beiden Topthemen gesellen sich Zulieferlösungen und „smarte“ Materialen, bspw. aus dem Leichtbau.

Diesjähriges Partnerland der Messe ist die USA – allein 465 Aussteller aus den Staaten bringen ihre Technologien zur Digitalisierung der Produktion mit nach Hannover. Das ist die größte Zahl von US-Unternehmen, die je an einer Messe außerhalb des eigenen Kontinents teilgenommen haben. Insgesamt haben sich mehr als 5.200 Aussteller aus 75 Ländern in Hannover angemeldet.

Industrie 4.0 konkret angewendet

Für die Besucher gibt es reichlich Neuheiten zu sehen: So werden auf der Ausstellung erstmals mehr als 100 konkrete Anwendungsbeispiele für Industrie 4.0 gezeigt – der Großteil „Made in Germany“. Darunter sind Roboter, die eigenständig durch die Fabrik navigieren, oder Produktionsanlagen, die mit dem Menschen sprechen und ihm so die Arbeit erleichtern. Im neuen Ausstellungsbereich „Predictive Maintenance 4.0“ geht es um Sammeln und Auswerten von Daten: Sensoren der Maschine erkennen einen sich anbahnenden Defekt und initiierten Gegenmaßnahmen – vorausschauende Wartung.

Neu im Energiebereich der Hannover Messe ist der Integrated Energy Plaza: Hier wird anhand eines interaktiven Modells dargestellt, wie aus einem statischen zentralen System ein flexibles dezentrales Netz mit vielen Akteuren entsteht – das Energiesystem der Zukunft. Dabei wachsen die Bereiche Strom, Wärme/Kälte, Mobilität und Produktion zu einem smarten Ganzen zusammen. Die Messe bildet die technologischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge ab und zeigt Systeme, Komponenten und Dienstleistungen.

Bild: Hannover Messe