Countdown für mitteldeutsche handwerksmesse 2016

mitteldeutsche handwerksmesse

Vom 13. bis 21. Februar öffnet in Leipzig die mitteldeutsche handwerksmesse 2016 ihre Pforten. Zur diesjährigen Ausgabe erwarten die Veranstalter über 250 Aussteller aus  Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 170.000 Besucher machen die Messe regelmäßig zu einer der besucherstärksten Handwerksmessen in Deutschland.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Themen Bau und Ausbau, Wohnen, Kunsthandwerk, Gesundheit und Lebensgefühl, Nahrungsmittelhandwerk, Fahrzeuge sowie seltenes Handwerk. An den neun Messetagen präsentieren sich dazu wechselnde Aussteller.  Am 14. und 15. Februar ist das Handwerk „mobil und umweltfreundlich“ und zeigt Leistungen und Produkte rund um Nachhaltigkeit und Mobilität. „Genussvoll und lebenswert“  geht es vom 16. bis 18. Februar zu. Beim Themenschwerpunkt „bunt und kreativ“ stellen sich am 19. und 20. Februar Designer, Schreiner und Fotografen vor.

Nach dem Freistaat Thüringen im vergangenen Jahr übernimmt das Land Sachsen-Anhalt die Schirmherrschaft über die mitteldeutsche handwerksmesse 2016. Neben den Handwerkskammern Halle und Magdeburg präsentieren sich auch die Kammern aus Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern. Zusätzlich zu Dienstleistungsangeboten sind auf den Gemeinschaftsständen Handwerksfirmen des jeweiligen Bundeslandes mit ihren Produkten zu finden.

(Foto: Leipziger Messe GmbH, Lutz Zimmermann)